Infostelle für den Naturpark Steinwald

Alle Daten auf einen Blick

  • Förderprogramm

    durch Leader mit 60 % gefördert

  • Projektleitung

    Kulturlandschaft Südlicher Steinwald e.V.

  • Umsetzungsdauer

  • Projektvolumen

    180.455 €

mehr lesen

Infostelle für den Naturpark Steinwald

Hintergründe zum Projekt:

Derzeit gibt es im Naturpark Steinwald drei Info-Stellen: Die Glasschleife bei Pullenreuth, das Waldhaus bei Pfaben und die Geschäftsstelle des Naturparks in Fuchsmühl. Bereits seit längerem ist es geplant, eine weitere Info-Stelle zu installieren, um Besucher des Steinwaldes noch besser mit Informationen versorgen zu können. Diese Info-Stelle soll nun auf der Grenzmühle bei Friedenfels entstehen.

 

Projektinhalte für das Leader-Projekt sind unter anderem der Neubau eines modernen und ansprechenden Gebäudes sowie die Gestaltung der Außenanlagen und Informationen zu relevanten Themen im Steinwald. Die Info-Stelle auf der Grenzmühle wird neben den Informationen zum Naturpark zwei weitere Themen aufgreifen: die Flussperlmuschel und die „ÖkoLandwirtschaft“.

 

Bereits heute gibt es eine Flussperlmuschelzucht auf der Grenzmühle, Informationen zur gefährdeten Flussperlmuschel ergänzen das vorhandene Angebot. Die Grenzmühle – mit dem ansässigen Bio-Landwirt –  ist auch ein Impulsgeber für die „Öko-Modellregion Steinwald“, daher soll auch das Thema „Ökolandbau“ in der Region dargestellt werden.